24 Stunden Blutdruckmessung

Ein kleines Kästchen, das Sie an einem Gürtel tragen, pumpt eine an Ihrem Oberarm angelegte Blutdruckmanschette auf und misst Ihren Blutdruck. Die Messungen erfolgen tagsüber alle 15 Minuten, nachts alle 30 Minuten und werden automatisch gespeichert.
Unser Ordinationscomputer führt eine Analyse ihrer Werte durch. Es erfolgt eine exakte und rasche Diagnose eines behandlungspflichtigen Bluthochdrucks.

  • Überprüfung der Wirksamkeit von Blutdruckmedikamenten
  • Überprüfung der ausreichenden Senkung auch in den gefährlichen frühen Morgenstunden
  • Beurteilung der Prognose im Hinblick auf
    • Schlaganfallrisiko
    • Linksherzhypertrophie
    • Nierenbeteiligung

Diese Art der Blutdruckmessung ist speziell bei starker Diskrepanz von Selbstmessung und Arztkontrollen wichtig.

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok